Platzt bald eine Blase?

Stehen wir vor einer neuen Weltwirtschaftskrise? Desmond Lachman, resident fellow am American Enterprise Institute (konservativer US-amerikanischer Think Tank), nennt auf economics21.org fünf gute Gründe, warum dies so sein könnte:

  1. Die Zentralbanken haben die Welt mit billigem Geld geflutet. -> „The total balance sheet of the world’s major central banks has increased from around $6 trillion to almost $18 trillion.“
  2. Nie waren die weltweiten Schulden höher. -> „According to a recent IMF study, the world debt level today stands at 225 percent of world GDP. This is a significantly higher ratio than that which prevailed in 2008 on the eve of the Great Economic Recession.“
  3. Gläubiger machen Verluste, da viele Staatsanleihen negative Zinsen haben, während Zentralbanken ein Inflationsziel von zwei Prozent verfolgen. -> „Those negative interest rates would imply that large real losses would be realized on those bonds if held to maturity.“
  4. Die Preise für diese Schuldverschreibungen sind verzerrt. -> „It cant’t be of comfort that a country as troubled as Italy, which has the world’s third largest sovereign bond market, can borrow at lower rates than can the U.S. government.“
  5. Systemrelevante Banken sind in Schwierigkeiten, vor allem in Europa. -> „Sadly, there would seem to be no shortage of troubled banks, especially in Europe, whose problems have been exacerbated by years of low interest rates and poor economic growth. As if to underline this point, recently the Bank of England requested its banks to provide it with information on their exposure to Deutsche Bank and to the major Italian banks.“

3 Gedanken zu “Platzt bald eine Blase?

    1. Richtig. Weil wenn das jemand wüsste, muss man fragen, warum er sich die „todsichere“ Chance entgehen lässt, reich zu werden. Wer würde so ein Wissen nicht zu Geld machen wollen? Und außerdem: Wenn es einer wüsste, wüssten es viele und dann wäre dieses Wissen schon in den aktuellen Preisen enthalten. Auf diesem Weg kann man die Theorie der „Blase“ also eher nicht fassen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s