Braucht es bundeseinheitliche Mindeststandards für Kindertagesstätten?

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will nach Spiegel-Informationen entgegen ihrer Ankündigung nun doch kein bundeseinheitliche Mindeststandards für Kindertagesstätten schaffen. Kommt es so, wird Manuela Schwesig heftig kritisiert werden. Eine Bildungsministerin, die sich gegen bessere Qualität bei der Betreuung und Bildung von Kindern wendet - so wird die Botschaft lauten. Doch dieser Blick greift zu kurz. Die entscheidende Frage ist nicht: Wollen wir eine höhere Qualität in den Kitas? (Ja, das wollen Alle). Die Frage ist: Wie kommen wir zu dieser Qualität?