Fit für den Arbeitsmarkt: Wie aus Flüchtlingen Beschäftigte werden

Beim Thema "Einwanderung" wird gerne zwischen jenen unterschieden, die kommen sollen (Fachkräftemangel, Demografie) und jenen, die kommen wollen (Asyl). Die Unterscheidung hat ihre Berechtigung, erweckt aber den Eindruck, dass nur bei gezielter Zuwanderung die Integration in den Arbeitsmarkt gelingen kann, weil dabei die Kriterien der Einwanderung ja gerade so gewählt werden, dass nur ins Land kommt, … Continue reading Fit für den Arbeitsmarkt: Wie aus Flüchtlingen Beschäftigte werden

Warum wir das schaffen werden

Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte. Bei diesem Video der Caritas Deutschland zum Beispiel geht mir das so: http://youtu.be/TTjUsx7a-LE Das Video macht Hoffnung und ich bin überzeugt, dass diese Hoffnung berechtigt ist, denn durch die Freiheiten - plus des Ordnungsrahmens, der Schutz vor schädigendem Verhalten bietet - ist die Marktwirtschaft das denkbar beste Gesellschaftssystem, um … Continue reading Warum wir das schaffen werden

Integration und Marktwirtschaft: Warum wir keine Leitkultur brauchen 

An der Frage, ob die Integration der vielen Flüchtlinge gelingen wird, scheiden sich bekanntlich aktuell die Geister. Die einen sehen in den Konflikten in den Sammelunterkünften die Vorboten einer zunehmend kriminalisierten Gesellschaft, die anderen fordern von den Deutschen eine größere Bereitschaft, dem und den Fremden offener entgegenzugehen. Abhängig von der politischen Sozialisation werden verstärkte Integrationsbemühungen von jeweils … Continue reading Integration und Marktwirtschaft: Warum wir keine Leitkultur brauchen 

Es ist der Arbeitsmarkt, stupid!

Die Frage, ob die vielen Flüchtlinge Deutschland dauerhaft zu einem lebenswerteren Ort machen werden, wird nicht am Hauptbahnhof in München entschieden. Bilder sind eindrucksvoll und bisweilen auch folgenschwer. Die Willkommensgesten und -taten zeigen Deutschland im richtigen Licht. Aber ob der freundlichen Aufnahme gemeinsames Leben folgt, wird an anderer Stelle entschieden werden. In der Politik. Denn … Continue reading Es ist der Arbeitsmarkt, stupid!

Warum kommen eigentlich kaum Flüchtende mit dem für weite Strecken ökonomischsten aller Verkehrsmittel nach Deutschland?

Wie die in Deutschland ankommenden Geflüchteten begrüßt werden, ist so wunderbar wie eigentlich selbstverständlich. Aber warum müssen sie eine so beschwerliche, lebensgefährliche Reise auf sich nehmen? Eine Reise, die unter anderem dazu führt, dass es vor allem die körperlich wie finanziell Stärksten nach Deutschland schaffen. Die Alten, Kranken, Mittellosen versuchen es entweder gar nicht oder … Continue reading Warum kommen eigentlich kaum Flüchtende mit dem für weite Strecken ökonomischsten aller Verkehrsmittel nach Deutschland?

Zum gegenseitigen Vorteil: Migration als Win-Win-Situation

Ich hatte auf Facebook und Twitter ein Zitat von Milton Friedman inklusive Quelle gepostet. “It’s just obvious that you can’t have free immigration and a welfare state.” Mehrere Leser wiesen mich in der Folge darauf hin, dass man das Friedman-Zitat auch als Aufforderung lesen kann, die Grenzen der Wohlfahrtsstaaten dicht zu machen. Mir war diese Variante gar … Continue reading Zum gegenseitigen Vorteil: Migration als Win-Win-Situation

Mindestlohn verhindert Integration

Integration nach Migration gelingt durch Beschäftigung. Durch Austausch mit Mitmenschen auf Basis der Entlohnung für Geleistetes. Wie wiel Integration aber wird scheitern, weil in Deutschland sich nur (über Arbeit) integrieren darf, wer eine Stelle findet, die mit mindestens 8,50 Euro die Stunde bezahlt wird? // Siehe auch: Was hilft Flüchtlingen am besten? Der Neoliberalismus! von … Continue reading Mindestlohn verhindert Integration