Kategorien
political economy

Der Anreiz bleibt: Warum Russland besser nicht bei den Olympischen Spielen in Brasilien dabei sein sollte

Der Kampf gegen Doping ist bekanntlich überschaubar erfolgreich. Das ist polit-ökonomisch gesehen wenig verwunderlich. Denn für jeden einzelnen Staat wie für jeden Sportler besteht der Anreiz, sich einen Wettbewerbsvorteil durch Doping zu verschaffen. Dieser Vorteil wird umso größer, je stärker andere Sportler/Nationen auf Doping verzichten. Denn umso größer ist der Leistungsunterschied, den gedopte Sportler im […]

Kategorien
society

Das Hase-und-Igel-Spiel

Der Kampf gegen Doping scheint ein aussichtsloser zu sein. Also Doping freigeben? Der Sport würde entkriminalisiert und man müsste sich keine hanebüchene Erklärungen mehr anhören.