Wenn der König das Volk lenkt…

Wenn eine Stadt Bauaufträge bevorzugt an das örtliche Bauunternehmen vergibt. Wenn ein Unternehmen vorzugsweise Frauen (wahlweise auch Männer) einstellt, obwohl das Geschlecht keine Qualifikation für den Beruf ist. Wenn der amerikanische Präsident in allster Öffentlichkeit dazu aufruft, vor allem US-Amerikaner einzustellen, vor allem in den USA zu produzieren und vor allem US-amerikanische Produkte zu kaufen. […]

„Gender Pay Gap“ goes „Politician Ignorance Gap“ – oder: Warum unterschiedliche Einkommen nicht mit staatlichen Lohnvorgaben bekämpft werden sollten

Frauen in Deutschland verdienen im statistischen Durchschnitt 22 Prozent weniger als Männer. Der Grund? Diskriminierung der Frauen, glauben viele. Die Ökonomik denkt differenzierter. Sie sucht unaufgeregt nach den Gründen. Die Motivationen der Menschen aber kennt auch sie nur bedingt. Ob die Entscheidung für eine längere Kind-bedingte Auszeit oder die Annahme eines Jobs in einer Branche mit […]

Warum verdienen Frauen weniger als Männer?

Antwort von Professor Steve Horwitz: Nicht weil Frauen auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert werden, sondern weil Männer und Frauen unterschiedliche Entscheidungen treffen, verschiedene Lebenswege wählen. Frauen kümmern sich zum Beispiel häufiger um die Kindererziehung und wählen Berufe, die schlechter bezahlt werden. siehe auch: Pixelökonom-Post: Marktergebnis oder Diskriminierung? Warum Frauen im Berufsleben seltener aufsteigen und weniger verdienen Interessant: […]

Marktergebnis oder Diskriminierung? Warum Frauen im Berufsleben seltener aufsteigen und weniger verdienen

Marktergebnis oder Diskriminierung? Warum Frauen im Berufsleben seltener aufsteigen und weniger verdienen