Kategorien
society

Ohne die Fans wären Fußballer arme Schlucker: Die Ökonomie einer seltsamen Symbiose

Vermutlich ist die Verbindung nie inniger. Dann, wenn der Schiedsrichter das Spiel mit dem Schlusspfiff beendet hat, die Spannung sich langsam löst, die Erschöpfung spürbar wird. Bei den einen, weil sie gerannt und gegrätscht sind, bei den anderen, weil sie grölten und hüpften. Dann kommt die Zeit der Verbrüderung. Die Spieler traben zu den Fans. […]

Kategorien
media

Die Zahl der Wirtschaftsblogs nimmt stetig zu – Jetzt müssten sie nur noch gelesen werden

Was ist der Unterschied zwischen einem Ökonomen und einem Terroristen? Terroristen haben Sympathisanten! Sie finden diesen Witz nicht lustig? Dann vielleicht den hier: Wie viele Ökonomen braucht es, um eine Glühbirne zu wechseln? Antwort A: Keinen. Wenn die Glühbirne hätte ausgewechselt werden müssen, hätte es der Markt längst getan. Antwort B: Das ist irrelevant. Die […]