Sollte das Ehegattensplitting abgeschafft werden?

Die Grünen haben am Wochenende auf ihrem Parteitag in Kiel einen neuen Anlauf unternommen das Ehegattensplitting abzuschaffen. Ähnlich wie das Betreuungsgeld (siehe Post „Ein Lob der Herdprämie„) steht das Ehegattensplitting im Ruf, alte Rollenbilder zu bevorteilen. Nämlich das des Alleinernährers einer Familie. Der Mann geht zur Arbeit, die Frau passt auf die Kinder auf. Fördert das Steuersplitting diese […]

Ein Lob der Herdprämie: Warum das Betreuungsgeld der CSU gerecht ist

Im Jahr 2007 war das Betreuungsgeld unter dem Namen „Herdprämie“ zum Unwort des Jahres gewählt worden, in gut einem Jahr soll es erstmals ausgezahlt werden. Die CSU hat sich dafür stark gemacht – und wird dafür gescholten. Sie sei rückständig, vertrete ein veraltetes Rollenmodell, treibe Frauen in eine Falle, indem es sie in der Küche und […]

In welchem Land zahlen Reiche die meisten Steuern?

Diese Nachricht passt nicht ins Weltbild von den kapitalistischen Vereinigten Staaten: Nirgendwo in den Industrieländern zahlen Reiche mehr Steuern als in den USA, berichtet Cato@Liberty. Und: Den Anteil, den Reiche in den USA am Steueraufkommen leisten, ist in den vergangenen Jahren gestiegen.

Das kalte Herz: Weshalb es sich lohnt, für den Liberalismus zu kämpfen

Das Gute ist: Was nicht da ist, wird nur selten vermisst. Das Schlechte daran: Fällt dann doch einmal auf, dass da eigentlich was fehlt, ist der Schmerz um so größer, bisweilen auch der Ärger. Bei unserem Bundespräsidenten geht mir das zum Beispiel so. Es ist nachgerade die wichtigste Eignung für dieses Amt: etwas zu sagen […]

„Gehälter sinken im Aufschwung“ – Eine schlechte Nachricht?

Die Wirtschaftsnachricht des Tages klingt deprimierend: Laut einer DIW-Studie sind die Einkommen der Geringverdiener  vom Jahr 2000 bis 2010 um 16 bis 22 Prozent gesunken. Der Aufschwung, so die scheinbar unmissverständliche Botschaft, ist bei einem Teil der Menschen nicht angekommen. Doch der Eindruck täuscht, ist missverständlich, vielleicht sogar bewusst manipuliert. Durch das Weglassen von Information. […]

Warum das Elterngeld ökonomisch sinnvoll ist

Das Elterngeld steht in der Kritik. Es sei ungerecht, heißt es zum Beispiel. Weil die Höhe des Elterngelds vom vor der Geburt des Kindes erzielten Einkommen abhängt. Gut verdienende Eltern würden privilegiert, so der Vorwurf. Das stimmt, aber darum geht es beim Elterngeld nicht. Ziel der Leistung ist es eben nicht, Gerechtigkeit herzustellen, sondern für […]

Mein Lieblingsbuch: van Suntums „Die unsichtbare Hand“

Medien versuchen aus Nachrichten Einzigartigkeiten zu schaffen. Das ist ihr Geschäft. Denn das Einzigartige findet Aufmerksamkeit. Was es (angeblich) noch nie gegeben hat, wird gelesen, gehört, geschaut. Volkswirte sind so etwas wie die natürlichen Feinde der Medien, zumindest der Boulevard-Medien. „Der Euro führt uns in die Katastrophe!“ Die Welt hat schon viele Währungsreformen erlebt – […]

Abschied vom Euro? Über die Zukunft unserer Gemeinschaftswährung

Was haben wir bloß getan? Die Einführung des Euro sollte Europa zusammenschweißen. Das hatte uns die Politik versprochen. Jetzt droht der zumindest teilweise Zusammenbruch, gar ein Auseinanderfallen des Kontinents. Das sagen uns zumindest erneut die Politiker. Vielleicht aber ist alles gar nicht so dramatisch. Eine Ernüchterung.

Die Geschichte der Zukunft: Wie sich der Fortschritt verändert

Würde jener Erfinder gesucht, welcher der Menschheit den größten Fortschritt brachte, der Name William Cullem müsste zumindest auf die Shortlist. Der schottische Mediziner machte 1756 eine Entdeckung, ohne die unser heutiges Leben nicht so wäre wie es ist. Cullem revolutionierte, was dem Menschen am wichtigsten ist: das Essen – genauer gesagt deren Haltbarkeit. Kälte kann […]

„Eine einmalige Vermögensabgabe von 20 Prozent halte ich für umsetzbar“

Der 1959 geborene Philosoph und Soziologe Alexander Dill war Geschäftsführer des  Softwareunternehmens Internetkloster, entdeckte dabei die gesellschaftliche Bedeutung von Freeware und begann, sich mit kostenlosen Gütern und Geschenkökonomie zu beschäftigen. Mit dem Portal http://www.whatiseconomy.com schuf er 2006 eine Plattform für alternative Wirtschaftsforschung. Im Juli 2009 gründete er das Basel Institute of Commons and Economics. Eine […]