„Es ist nicht ausgemacht, dass selbst Zuwanderer mit diesen günstigen Voraussetzungen in einer höher qualifizierten Beschäftigung landen werden. Das zeigen die Erfahrungen der ausländischen Akademiker, die schon vor Jahren – meist aus persönlichen Gründen – gekommen sind. Mindestens ein Drittel arbeitet unterhalb der Qualifikation, nicht wenige sogar weit darunter; mit deutschem Abschluss kommt das hingegen kaum vor. Der Taxi fahrende Ingenieur und die putzende Psychologin sind keine Mythen. Wer meint, daran seien die Ausländer selbst schuld, macht es sich zu einfach. Denn auch gebildete Zuwanderer müssen hohe systematische Hürden überwinden, es sei denn, sie wandern als Fachkräfte mit einem Arbeitsvertrag in der Tasche ein.“

Lisa Becker in FAZ vom 14. Juli 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s