Warum wir das schaffen werden

Bilder sagen bekanntlich mehr als Worte. Bei diesem Video der Caritas Deutschland zum Beispiel geht mir das so:

Das Video macht Hoffnung und ich bin überzeugt, dass diese Hoffnung berechtigt ist, denn durch die Freiheiten – plus des Ordnungsrahmens, der Schutz vor schädigendem Verhalten bietet – ist die Marktwirtschaft das denkbar beste Gesellschaftssystem, um nicht nur den vielen Flüchtenden zu helfen, weil der in der Marktwirtschaft geschaffene Wohlstand Hilfe erst möglich macht, die Marktwirtschaft ist darüber hinaus auch der passende Rahmen, damit von den Geflüchteten in Zukunft auch die Einheimischen profitieren werden, weil in einer Marktwirtschaft nur jene (Geschäfts)Beziehungen zum Tragen kommen, die für beide Seiten von Vorteil sind. #refugeeswelcome

Published by Johannes Eber

Berlin-based economist, senior consultant at Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) and co-founder of the media agency Solokarpfen.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.