Liebe EZB,

Mac Book Preise

ich finde das neue Mac Book von Apple ziemlich geil. Das letzte, das ich mir gekauft habe, hatte 899 Euro gekostet. Jetzt hat sich der Euro-Dollar-Kurs dermaßen verschlechtert, dass  man für das günstigste Modell 1.449 Euro zahlen muss. Darf ich euch den Differenzbetrag in Rechnung stellen?

Gruß
Pixeloekonom

Teilen Sie den Beitrag in den sozialen Medien – und folgen Sie dem Pixelökonom auf Facebook, Twitter, Google+ oder abonnieren Sie den RSS-Feed.

Veröffentlicht von Johannes Eber

In Berlin living economist, Senior Consultant at the NGO Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) and founder of the media agency Solokarpfen.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.