Deutschland im Jahr 2015:

„Die Unterbrechung der Erwerbstätigkeit aufgrund der Notwendigkeit Kinder oder Angehörige zu betreuen, ist ein beinahe rein weibliches Phänomen.“

// Stefan Stuth und Marina Henning vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung in „Ist der Beruf entscheidend? Zum Einfluss beruflicher Eigenschaften auf die Dauer familienbedingter Nichterwerbsphasen von Frauen“ #wtf

Keinen INSM-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, Google+ oder abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder Newsletter.

Eine Frage der Anreize – oder: Warum es Krautreporter an Relevanz fehlt

„Selbst ein Onlinemagazin, das nichts kostet, würde ich spätestens jetzt wegen mangelnder Relevanz aufhören zu lesen“, schreibt Frau Meike über ihre ersten Monate als Leserin von Krautreporter. Warum mich das wenig wundert? Weil das Finanzierungsmodell von Krautreporter schlicht zu wenig Anreiz schafft, relevante Inhalte zu erstellen. Klickzahlen mögen nicht das Beste an Journalismus hervorbringen, für den […]

Read more "Eine Frage der Anreize – oder: Warum es Krautreporter an Relevanz fehlt"

Man kann die Realität ignorieren, man kann aber nicht die Konsequenzen ignorierter Realität ignorieren.

Ayn Rand

Was tun gegen Terrorismus? Ignorieren!

#JeSuisCharlie #CharlieHebdo • Klaus Stuttmann für @tagesspiegel pic.twitter.com/W42hzqQEmq — Matthias Meisner (@MatthiasMeisner) January 7, 2015 Bedrohen Islamisten (oder gar nur der Islam) Deutschland? „Ist Europas Freiheit in Gefahr?„, wie Frank Plasberg gestern seine Hart-aber-fair-Sendung suggestiv betitelte. Natürlich nicht. In den vergangenen zehn Jahren starben in Deutschland 40 Menschen durch Blitzschlag – aber kein einziger durch […]

Read more "Was tun gegen Terrorismus? Ignorieren!"

Die FDP kommt zurück! – Wetten, dass…

Die Sehnsucht nach einer neuen FDP mit Einfluss wächst, mein Eindruck. Egal in welcher Farbe. Weil jene, die sich Attribute geben wie „freiheitsliebend“, „staatskritisch“, „weltoffen“, „unternehmerfreundlich“ oder „eigenverantwortlich“ ohne politische Heimat sind. Zwischen 5 und 10 Prozent der Deutschen ticken so, sagen Empiriker – zu wenig für Mehrheiten, genug für Mitsprache in Parlamenten. An Mitsprachemöglichkeiten aber fehlt es bekanntlich […]

Read more "Die FDP kommt zurück! – Wetten, dass…"