10 Jahre Hartz IV: Sind die schmerzhaften Reformen ein Schlüssel für Deutschlands wirtschaftliche Stärke?

„Wer mitdiskutieren möchte, nimmt auf der Bühne Platz.“ – Wer macht mit beim, wie ich finde sehr interessanten, Diskussionsformat des Berliner Pub Talk am 30. Oktober 2014 in Berlin? Ich bin jedenfalls dabei. Thema wird unter anderem sein: „10 Jahre Hartz IV: Sind die schmerzhaften Reformen ein Schlüssel für Deutschlands wirtschaftliche Stärke?“
 10 Jahre Hartz-Reformen: Pflicht oder Zwang?

Join the Pixeloekonom on Facebook, follow him on Twitter, Instagram and Google+ or subscribe via RSS.

Veröffentlicht von Johannes Eber

In Berlin living economist, Senior Consultant at the NGO Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) and founder of the media agency Solokarpfen.

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.