Lunch #6 unter 5 Euro: Linsensuppe mit Speck @ Dussmann Deli (Dorotheenstraße 43)

Dussmann Deli @ Google Maps

Der Pixelökonom hat sich mit Eating out sein Bankkonto ruiniert. Jetzt soll alles anders werden. „Auf die Hand“ statt „Sitzplatz im Restaurant“, lautet das bevorzugte neue Motto beim Mittags(steh)tisch. An 100 Werktagen werden 100 Lunch-Orte unter 5 Euro rund um meinen Arbeitsplatz an der Friedrichstraße in Berlin Mitte (Wikipedia) gesucht und getestet (alle Lunch-Tests im Blog; alle Locations auf Foursquare).

Das Essen
heute #6: 4,50 Euro für eine Linsensuppe mit Speck (0,4 Liter) @ Dussmann Deli (Foursquare, Yelp) Dorotheenstraße 43 / Ecke Friedrichstraße

Linsensuppe @ Dussmann Deli

Die Bewertung

  • Esserfahrung: Ok, eine Linsensuppe mit Speck taugt vielleicht nicht wirklich für ein Mittgessen im Hochsommer. Auf der anderen Seite: Wer sich zur Verköstigung in ein klimatisiertes Büro zurückziehen kann (kann ich nicht)…. Die Suppe jedenfalls überzeugt: Geschmack und Dichte (kein Brei) sind in meinem Sinne.
  • Optik: Das schlichte, weiße Pappdesign des „Suppentellers“ erinnert einen daran, dass man in einem Businessviertel arbeitet.
  • Preis/Leistung: Den 4,50 Euro am Mittag muss vermutlich spätestens ab 16 Uhr eine weitere Ernährungsinvestition folgen.
  • Werde ich wieder kaufen: ab Oktober
  • Was es sonst noch gibt: Baguettes & Bagels (2,90 bis 3,90 Euro), Blattsalate und Feinkostsalate (1,80 bis 4,60 Euro), Suppen und Eintöpfe (4,50 Euro; 0,4 Liter oder 6,50; 0,6 Liter); Hausgemachte Quiches (4,60 Euro), Sandwiches (3,90 bis 5,90 Euro), Cookies und Desserts (0,90 bis 3,50 Euro) -> Speisekarte
  • #whatisleft:

Linsensuppe aufgegessen @ Dussmann Deli

Dussmann Group LogoDas Unternehmen
Dussmann Service Deutschland GmbH betreibt den einzigen Dussmann Deli. Das Unternehmen gehört zur Dussmann Group, nach eigenen Angaben „Deutschlands größter privater Multidienstleister“. Insgesamt hat der Konzern mehr als 61.000 Mitarbeiter und Standorte in 20 Ländern. Unter dem Dach der Dussmann Group firmieren sechs Geschäftsbereiche: Dussmann Service, die Dresdner Kühlanlagenbau, Dussmann Office, Kursana, Dussmann KulturKindergarten sowie Dussmann das KulturKaufhaus. Größter Geschäftsbereich der Dussmann Gruppe ist das Gebäudemanagement (Dussmann Service), dazu zählt Catering, Sicherheitstechnik, Gebäudetechnik und Gebäudereinigung.

Alle Folgen der Serie 100Lunches hier.

Dem Pixelökonom auf Facebook, Twitter, Google+ folgen oder RSS-Feed abonnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s