Was sind Externalitäten? Eine Antwort am Beispiel einer Tüte Kartoffelchips

Sollen Kulturangebote vom Staat finanziert werden? – Ich bereite einen kleinen Vortrag zum Thema „Kultur und Ökonomie“ vor, den ich am Montag in Würzburg halten darf. Und wenig verwunderlich landet man als Ökonom bei der Beantwortung dieser Frage beim Stichwort „Externalitäten“. Um den Vortrag zu veranschaulichen, habe ich mich dort hingeklickt, wo ich in der […]

Read more "Was sind Externalitäten? Eine Antwort am Beispiel einer Tüte Kartoffelchips"

Was wir verdienen – Ein Beitrag zur Mindestlohndebatte

In Belitz ist die Suche nach dem richtigen Lohn in Stein gemeißelt. Der prominenteste Einwohner des kleinen Dörfchens in Mecklenburg-Vorpommern war stolz auf seine vermeintliche Entdeckung gewesen, so stolz, dass er sich die Formel vom „naturgemäßen Lohn“ auf seinen Grabstein schreiben ließ. Noch heute ist dieser auf dem dortigen Friedhof zu bewundern. l = √a×p […]

Read more "Was wir verdienen – Ein Beitrag zur Mindestlohndebatte"

Warum verdienen Frauen weniger als Männer?

Antwort von Professor Steve Horwitz: Nicht weil Frauen auf dem Arbeitsmarkt diskriminiert werden, sondern weil Männer und Frauen unterschiedliche Entscheidungen treffen, verschiedene Lebenswege wählen. Frauen kümmern sich zum Beispiel häufiger um die Kindererziehung und wählen Berufe, die schlechter bezahlt werden. siehe auch: Pixelökonom-Post: Marktergebnis oder Diskriminierung? Warum Frauen im Berufsleben seltener aufsteigen und weniger verdienen Interessant: […]

Read more "Warum verdienen Frauen weniger als Männer?"

Zwang oder besseres Leben: Warum machen sich immer mehr Menschen selbständig?

An die Vorstellung muss man sich noch gewöhnen: Die Arbeitswelt in Deutschland wird zunehmen von Selbständigkeit geprägt. Das Wirtschaftsforschungsinstitut DIW Berlin hat sich die Entwicklung genauer angeschaut: Die Zahl der Selbständigen ist in Deutschland in der jüngeren Vergangenheit viel stärker gewachsen als die der Arbeitnehmer. Nach den Ergebnissen der amtlichen Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung stieg die Zahl […]

Read more "Zwang oder besseres Leben: Warum machen sich immer mehr Menschen selbständig?"

Warum werden Großprojekte regelmäßig teurer als geplant?

Warum kosten Großprojekte wie Stuttgart 21, Elbphilharmonie Hamburg, Kölner U-Bahn, Flughafen Berlin regelmäßig mehr als veranschlagt? Es liegt nicht an der Fehlplanung, nicht an falscher Einschätzung, nicht an der Unsicherheit infolge großer Komplexität. Das Problem ist in erster Linie systematisch bedingt, schreiben die Wissenschafter Bent Flyvbjerg und Alexander Budzier im aktuellen Wirtschaftsdienst: Nicht die technische Bauausführung, sondern […]

Read more "Warum werden Großprojekte regelmäßig teurer als geplant?"

Gut für Joseph Ratzinger, schlecht für die katholische Kirche

Laut Kirchenrecht darf ein Papst „zurücktreten“, wenn er dafür stichhaltige Motive hat. Benedikt XVI. hat seine Motive genannt („Ich muss mein Unvermögen erkennen, den mir anvertrauten Dienst weiter gut auszuführen.“). Dennoch ist vor Joseph Ratzinger erst ein Papst zurückgetreten: Coelestin V. 1294. Warum das bisher so selten vorkam? Weil Menschen in aller Regel deshalb mächtig werden, […]

Read more "Gut für Joseph Ratzinger, schlecht für die katholische Kirche"

Land ohne Studiengebühren: Warum jetzt auch noch Bayern einknickt

Jetzt also scheint die FPD in Bayern beim Thema Studiengebühren einzuknicken. Damit würde im letzten Bundesland die Beteiligung der Studenten an den Kosten ihrer Ausbildung fallen. Das war abzusehen. Was hätte die arme FDP auch tun sollen? Das Thema „Pro Studiengebühren“ ist ein Verliererthema in Deutschland, nur geschlagen von „Contra gesetzlicher Mindestlohn„. Die Deutschen wollen einen Mindestlohn, […]

Read more "Land ohne Studiengebühren: Warum jetzt auch noch Bayern einknickt"

Welche Folgen hätte ein gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland?

Der Mensch muss von seiner Hände Arbeit leben können. Was für eine zustimmungsfähige Forderung! Was für ein Fehler, den nahe liegendsten aller Rückschlüsse zu ziehen, nämlich ein Gesetz zu fordern, das eine untere Lohngrenze definiert, also einen gesetzlichen Mindestlohn. Ein solches Gesetz würde ein kleines und ein großes Problem verursachen: Das kleine: Das Gesetz wäre […]

Read more "Welche Folgen hätte ein gesetzlicher Mindestlohn in Deutschland?"

Wie das Märchen von der weit verbreiteten Altersarmut wahr werden könnte

Altersarmut ist in Deutschland bisher ein relativ kleines Problem: 2,6 Prozent der Menschen im Alter über 65 Jahren sind auf Grundsicherungsleistungen angewiesen. Damit ist das Armutsrisiko (weniger als 60 Prozent des Medianeinkommens) für Rentner nicht größer als für andere Bevölkerungsgruppen. Aber was bringt die Zukunft? Sinkende Rentenniveaus aufgrund der demografischen Entwicklung zum Beispiel könnten die Altersarmut […]

Read more "Wie das Märchen von der weit verbreiteten Altersarmut wahr werden könnte"

Wie viele Schulden haben die USA?

Das Video stammt von DemonOcracy.info, eine Seite, die sich auf die Visualisierung von schwer vorstellbaren, weil gigantisch großen Zahlen spezialisiert hat. So gibt es etwa auch eine anschauliche Grafik zu den Schulden der Welt und darüber, wer Griechenland Geld geliehen hat. Keinen Post verpassen? Folgen Sie dem Pixelökonom auf Facebook, Twitter, Google+ oder abonnieren Sie den RSS-Feed.

Read more "Wie viele Schulden haben die USA?"