Olympische Spiele: Einzelne gewinnen, die Gesellschaft zahlt

Der ehemalige Londoner Bürgermeister Ken Livingstone hatte der Stadt durch die Austragung der olympischen Spiele einen wirtschaftlichen Aufschwung prophezeit, wie sie ihn „seit der Blütezeit von Queen Victoria“ nicht mehr erlebt habe. „Derartiger Enthusiasmus gehört zweifellos zur politischen Taktik einer guten Bewerbung, ob er den wirtschaftlichen Realitäten entspricht, ist eine andere Frage“, schreibt dazu Wolfgang […]

Read more "Olympische Spiele: Einzelne gewinnen, die Gesellschaft zahlt"

Sinn: Deutschland hat gar keine Schuldenbremse

Was Professor Hans-Werner Sinn vor wenigen Tagen auf der ifo-Jahresversammlung präsentierte, macht wenig Hoffnung für die Zukunft Deutschlands. Von 2009 auf 2010 lag die Defizitquote hierzulande bei 4,5 Prozent, gleichzeitig stieg die Schuldenquote aber um 8,6 Prozentpunkte. Wie kann das sein? Sinns Antwort: Die Kosten der Bad-Bank flossen nicht in die Defizitquote ein. Diese Nicht-Berücksichtigung hat […]

Read more "Sinn: Deutschland hat gar keine Schuldenbremse"