“Learning economics should be fun. Klein and Bauman make sure that it is.” — N. Gregory Mankiw

Wenn wir schon bei Lieblingsbüchern sind... Wer die Volkswirtschaftslehre verstehen will und sich dabei nicht anstrengen möchte, wer beim Lernen sogar glänzend unterhalten sein will, dem lege ich "The Cartoon Introduction to Economics, Volume One: Microeconomics" ans Bestellherz (11,95 Euro, bei Amazon). Der preisgekrönte Cartoonzeichner Grady Klein und der Ökonom Yoram Bauman haben sich zusammen getan … Weiterlesen “Learning economics should be fun. Klein and Bauman make sure that it is.” — N. Gregory Mankiw

Mein Lieblingsbuch: van Suntums „Die unsichtbare Hand“

Medien versuchen aus Nachrichten Einzigartigkeiten zu schaffen. Das ist ihr Geschäft. Denn das Einzigartige findet Aufmerksamkeit. Was es (angeblich) noch nie gegeben hat, wird gelesen, gehört, geschaut. Volkswirte sind so etwas wie die natürlichen Feinde der Medien, zumindest der Boulevard-Medien. „Der Euro führt uns in die Katastrophe!“ Die Welt hat schon viele Währungsreformen erlebt - … Weiterlesen Mein Lieblingsbuch: van Suntums „Die unsichtbare Hand“

Das Internet macht nicht einsam

Sie sitzen alleine in Kneipen oder hocken stumm in ihren Jugendzimmern. Der Mensch vor Tastatur und Monitor vermittelt ein tendenziöses Bild: Wer am Computer sitzt, ist alleine, möglicherweise einsam. Dieser Eindruck verführt zu der Annahme, dass, wer viel Zeit am Computer, wenig mit Menschen verbringt, dass das Internet also asozial macht. Diese Annahme ist falsch. … Weiterlesen Das Internet macht nicht einsam