Comeback der deutschen Industrie?

Die Finanzkrise hat einer Branche medialen Aufschwung gebracht (mittlerweile auch einen tatsächlichen), die seit Jahrzehnten kontinuierlich an Bedeutung verliert, nämlich der deutschen Industrie. Der Bankensektor – und damit ein wichtiger Bereich des Dienstleistungssektors – war eingebrochen und bestätigte all jene, die der Drei-Sektoren-Hypothese schon lange skeptisch gegenüberstanden. Zugespitzt lautet die These der Kritiker: Dienstleistungen kann man […]

Read more "Comeback der deutschen Industrie?"

Alles Aussteiger: Warum Politiker keine Atompolitik machen sollten

Eigentlich wollten ja schon immer alle weg von diesem Teufelszeug. Könnte man meinen. Atomenergie dürfe es nur noch für ein streng befristete Zeit geben, lautet jetzt die Konsensaussage aller Politiker. Und das Wort „Brückentechnologie“ wird nun besonders häufig von jenen verwendet, die es bisher höchstens im Zusammenhang mit dem Ausbau von Verkehrswegen in den Mund […]

Read more "Alles Aussteiger: Warum Politiker keine Atompolitik machen sollten"

Ökonomie der Revolution: Wie Facebook und Twitter den politischen Umbruch vorantreiben

Sie leben in Armut, wie es sie sonst kaum noch gibt. Die Repressalien durchdringen alle Lebensbereiche, der Konformitätsdruck ist umfassend. Nirgendwo auf der Welt herrscht ein Diktator totalitärer, ist die Freiheit geringer als in Nordkorea. Doch die Revolutionen finden dieser Tage woanders statt. Warum? Was lässt Diktaturen stürzen, während woanders Protestaktionen im Keim ersticken? Zunächst: […]

Read more "Ökonomie der Revolution: Wie Facebook und Twitter den politischen Umbruch vorantreiben"