Politik als Gegensatz von Freiheit: Über die Freiheitsvorstellung von Friedrich August von Hayek

Michael Spreng, der alte Haudegen, plaudert seit neuestem aus dem Nähkästchen. Spreng war lange Zeit Chefredakteur der Bild am Sonntag gewesen, und 2002, als Edmund Stoiber fast ins Kanzleramt eingezogen wäre, leitete er dessen Wahlkampf. Seit vergangenem Jahr betreibt Spreng ein Blog, es heißt „Sprengsatz“. Er schreibt darin über den Politikzirkus Berlin. Auch Anekdoten finden […]

Read more "Politik als Gegensatz von Freiheit: Über die Freiheitsvorstellung von Friedrich August von Hayek"

Die Grenzen des Wachstums – Wie die alternde Gesellschaft unser Leben verändert

Der Mensch neigt nicht zur Weitsicht. Nichts ist ihm wichtiger als die Gegenwart. Denn Gedanken über die Zukunft helfen wenig, wenn der Teller heute gefüllt werden muss. Je weiter der Blick in die Zukunft schweift, desto unwichtiger scheint sie uns. Diese Prioritätensetzung ist verständlich, hat aber ihre Tücken, nämlich immer dann, wenn heutige Entscheidungen in […]

Read more "Die Grenzen des Wachstums – Wie die alternde Gesellschaft unser Leben verändert"

Der treue Leser ist der Dumme – Das Geschäftsmodell von faz.net

Ein seltsames Geschäftsmodell betreibt die FAZ da: Befindet man sich auf der Webseite der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und sucht über deren Suchfeld ältere Artikel, dann sind viele dieser Artikel kostenpflichtig (ein Beispiel). Sucht man die gleichen Artikel aber über Google, bekommt man den Inhalt kostenlos präsentiert, nämlich so. Warum diskriminiert die FAZ ihre treuen Leser, […]

Read more "Der treue Leser ist der Dumme – Das Geschäftsmodell von faz.net"