Categories
media

1/3 des Medienangebots durch Blogger erstellt

Die Zahl der deutschsprachigen Wirtschaftsblogs nimmt zu, aber kaum einer liest sie, hatte ich am Mittwoch geschrieben. Jetzt bin ich auf eine Untersuchung des Bloggers Jan Schmidt gestoßen. Der wissenschaftliche Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg hat populäre Webseiten danach untersucht, von wem sie erstellt werden. Und siehe da: Die etablierten Medien dominieren die Szene viel weniger, als (zumindest von mir) gedacht. Ein Drittel der Angebote unter den Top-100-Medien werden von nur einer Person betrieben.

Ich habe dazu einen kurzen Blogbeitrag auf unserer Firmenhomepage geschrieben. Oder Sie lesen gleich den Post von Jan Schmidt.

By Johannes Eber

Berlin-based economist, senior consultant at Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) and co-founder of the media agency Solokarpfen.

One reply on “1/3 des Medienangebots durch Blogger erstellt”

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.