Wir kriegen die Poken – Wie die kleinen Schlüsselanhänger des Schweizers Stéphane Doutriaux eine Schwachstelle menschlicher Interaktion überbrücken

Die Arbeit beginnt meist kurz vor dem Urlaub. Wenn im Büro der Schreibtisch aufgeräumt werden will und dabei der Stapel mit den Visitenkarten seine Aufmerksamkeit einfordert. Eigentlich hatte man ja schon lange vorgehabt, die Namen und Adressen auf den kleinen Karten im DIN C8-Format in sein digitales Adressbuch zu überführen. Aber je mehr der Haufen […]

Read more "Wir kriegen die Poken – Wie die kleinen Schlüsselanhänger des Schweizers Stéphane Doutriaux eine Schwachstelle menschlicher Interaktion überbrücken"

Wir auch, wir auch! – Warum die Idee von der Einführung einer Kulturflatrate eine schlechte ist

Der längste Fluss misst 17 Kilometer, das gesamte Straßennetz 800 Kilometer, und in der Hauptstadt wohnen gerade mal 25.000 Menschen: „Isle of Man“, die überschaubare Insel zwischen Schottland, England und Nordirland, ist zwar klein, aber reich an Tradition. Jäger und Sammler kamen bereits im 6. Jahrtausend vor Christus auf die Insel, später hatten die Wikinger […]

Read more "Wir auch, wir auch! – Warum die Idee von der Einführung einer Kulturflatrate eine schlechte ist"